Schlosskonzert

Das Osterkonzert am Montag, 2. April 2018 | 18:00 Uhr

Auch diesmal ist es Herrn Alexander Zolotarev, Dozent an der Kölner Musikhochschule gelungen, ein besonderes Programm für Sie zusammen zu stellen. Es erwarten Sie ein Künstlertrio zum Konzert mit anschließendem Konzert - Dinner. Der Eintritt ist kostenlos, wir freuen uns über eine freiwillige Spende zugunsten der "Lohmarer Tafel". Wir bitten um Reservierung unter der Telefonnummer 02206-60030.

Das Programm: 

Wolfgang Amadeus Mozart - Sonate zu 4 Händen C-Dur KV 521
1. Allegro  2. Andante  3. Allegretto

Johannes Brahms - ungarische Tänze Nr. 1, 2 & 5

Gioachino Rossini - Ouvertüre zur Oper "der Barbier von Sevilla"

Die Künstler:
Florian Koltun | Piano  und   Xin Wang | Piano
(Den Lebenslauf der Künstler finden Sie im unteren Teil dieser Seite)

 

"Ohrenschmaus & Gaumenkitzel" 

Nach dem Schlosskonzert erwarten wir Sie mit unseren kulinarischen Empfehlungen.

  • Weißes Tomatenschaumsüppchen mit Trüffelravioli 8,50€
  • Tranchen von der gefüllten Fasanenbrust auf einem Carpaccio von Fenchel und Orange an marinierten Frühlingssalaten 13,00€ | 24,00€
  • Raviolis von Ziegenkäse und Feige mit Kräuterseitlingen, Ruccula und Pecorrino 12,00€ | 22,00€
  • Gebeizter Lammrücken unter der Tomatenkruste in Thymian Honig Jus auf Blattspinat mit gratinierten Kartoffeln und Sellerie im Brickteigsäckchen 24,00€
  • Mediterrane Medaillons vom Blue Marlin auf geschmolzenen Mittelmeergemüsen und Kräutergnoccis 23,00€
  • Duett von der geeisten Mozartkugel und einem Nougat-Topfenknödel an marinierten frischen Beeren mit Pralinen-Caramelsosse 9,00
  • „Caprese“ aus marinierten Erdbeeren und Panna cotta mit Minzpesto 9,00€

 

Ihre Reservierung nehmen wir gerne telefonisch unter 02206 - 600 30 entgegen.  

Schlosskonzert2 

Der Lebenslauf 

Xin Wang | Piano 

Xin Wang ist eine der führenden Pianistinnen der Inneren Mongolei / China. Sie begann ihre musikalische Laufbahn in China. Schon im Alter von 7 Jahren wurde sie Preisträgerin des nationalen chinesischen Klavierwettbewerbs und konzertierte in verschiedenen Konzerthäusern Chinas wie z. B. der nationalen Konzerthalle in Tianjin. Xin Wang studierte an der Musikhochschule in Köln bei Prof. Julio Largacha und bei Prof. Andreas Frölich sowie an der Musikhochschule Nürnberg bei Prof. Gabriel Rosenberg. Sie ist Preisträgerin zahlreicher internationaler Klavierwettbewerbe wie u.a. Lengano, Bettona u.a.. Ebenso wurde Sie durch ein jährliches Stipendium vom DAAD gefördert. Eine rege internationale Konzerttätigkeit führt sie regelmäßig, sowohl als Solistin als auch als Kammermusikerin in die wichtigsten Konzertsäle Europas und Asiens, wie u.a. Berliner Philharmonie, Schloss Elmau, Qintai Concert Hall in Wuhan, Concert Hall in Xiamen, Henan Art Center in Zhengzhou, Concert Hall in Ningbo oder Poly Grand Theatre in Hohhot.
Darüber hinaus ist Xin Wang künstlerische Leiterin des internationalen Klavierfestivals Geilenkirchen sowie Juryvorsitzende und künstlerische Leiterin des internationalen Klavierwettbewerbs „Euregio Piano Award“. Außerdem ist Xin Wang als Jurymitglied bei zahlreichen internationalen Klavierwettbewerben gefragt. Neben dem Konzertieren wird Xin Wang als Pädagogin sehr geschätzt. Sie unterrichtet als Gastdozentin an unterschiedlichen Musikhochschulen und Universitäten in China und gibt regelmäßig Meisterkurse in Europa und Asien.

 

Florian Koltun  | Piano 

Der deutsche Pianist und Kulturmanager Florian Koltun schloss sein Klavierstudium an der Musikhochschule Köln bei Prof. Ilja Scheps ab. Weitere musikalische Impulse erhielt er an der Musikhochschule Trossingen bei Prof. Tomislav Baynov. Er ist Preisträger zahlreicher internationaler Klavierwettbewerbe in Deutschland, Italien, Spanien, den Niederlanden und Luxemburg. Eine rege Konzerttätigkeit führt ihn als Solist und Kammermusiker quer durch Europa und Asien wie u.a. Deutschland, Niederlande, Belgien, Italien, Spanien, Luxenbourg, Österreich, China oder Hongkong. Er gastiert regelmäßig in den großen internationalen Konzertsälen u.a. in der Alten Oper Frankfurt, dem Thürmer-Saal Bochum, der Berliner Philharmonie, der Wuhan Concert Hall oder dem Konzerthaus der Provinz Henan / China. Als Gastdozent in zahlreichen Universitäten in China beschäftigt sich Florian Koltun intensiv mit der musikpädagogischen Arbeit und gibt weltweit Meisterkurse. Zur Zeit unterrichtet er an der Musikhochschule Köln im Fach Klavier. Darüber hinaus arbeitet er als künstlerischer Berater für verschiedene Festspiele,Festivals und internationale Staatsorchester in Deutschland, China und Armenien. Von 2015 bis 2017 unterrichtete Florian Koltun als Lehrbeauftragter an der Musikhochschule Köln.

Schloss Auel  |  Haus Auel 1
53797 Lohmar-Wahlscheid
Telefon: +49 (0) 22 06-60 03-0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter

captcha